GraviTrax Kugelbahn: Starterset und alle Erweiterungen im Test

Mit dem GraviTrax Starterset und den Erweiterungen baust du dir eine Kugelbahn ganz nach deinen eigenen Vorstellungen. Du kannst jederzeit wählen ob du Bahnen aus der GraviTrax Anleitung erschaffst, oder selbst kreativ wirst und individuelle Varianten baust. Wir geben dir hier auch ein paar Videos von unseren eigenen Bahnen als Anregung.

Folgende Produkte werden in diesem Beitrag besprochen:

GraviTrax Starterset

GraviTrax Starterset

Bauteile im Starterset

Das GraviTrax Starterset ist die Basis für den Einstieg in die Welt der Kugelbahnen. Insgesamt verfügt das Set über 124 Bauteile. Welche das genau sind, steht nachfolgend in der Auflistung. Nur wenn du das Starterset hast, kannst du die Erweiterungen verwenden.

GraviTrax Starterset alle Bauteile

  • 4x Bodenplatte
  • 18x Schiene
  • 12x kleiner Höhenstein
  • 40x großer Höhenstein
  • 6x Kugel (3 farbige, 3 silberne)
  • 1x Startbereich
  • 1x Zielbereich
  • 1x Zielleiter
  • 21x Kurve
  • 4x Basisstein
  • 3x Kreuzung
  • 1x 3-in-1-Stein
  • 2x 2-in-1-Stein
  • 2x Weiche
  • 1x Gauss-Kanone
  • 1x Wirbel (Trichter)
  • 1x Freifall
  • 2x Fänger
  • 1x Splash
  • 2x Ebene

GraviTrax Erweiterungen

Die kleinen GraviTrax Erweiterungen Looping, Katapult, Hammerschlag und Kanone haben wir natürlich ausprobiert und zeigen wir in unseren Videos. Alle Elemente gibt es für ca. 10 Euro im Einzelhandel und in Onlineshops zu kaufen. Je nach Erweiterung gibt es im Set auch noch ein paar neue Schienen oder Kugeln dazu.

GraviTrax Looping im Test

Der GraviTrax Looping bringt Spannung und Action in jede Kugelbahn. Er wird entweder hinter eine längere Abfahrt gesetzt wo die Kugel ein hohes Tempo hat, oder man schießt die Kugel direkt mit der Kanone durch den Looping. Aber der Looping sollte nicht nur auf normale Art genutzt werden. Durch seinen Ring kannst du eine Schiene führen und somit Kugeln dort durchführen. Wie das funktioniert siehst du unten bei unserer 2-Minuten-Bahn im Video.

Beim Looping machst du nichts falsch. Die Erweiterung funktioniert tadellos und verschleißt nicht wirklich. Es gibt schließlich keine beweglichen Bauteile. Einmal kaufen und er wird für immer deine GraviTrax Murmelbahn bereichern.

GraviTrax Katapult im Test

Das GraviTrax Katapult ermöglicht die Überwindung von Hindernissen. Egal ob du von einem Ort der Strecke quer über Bausteine zur anderen Seite springen möchtest, oder ob du einen Höhenunterschied nach oben bewältigen musst. Mit ein paar Handgriffen ist das Katapult aufgebaut und es bringt Action in die Murmelbahn.

Du bringst das Katapult mit kleinen Gummis auf Spannung. Diese Gummis sind beim Katapult Verschleißteile und müssen alle paar Wochen gewechselt werden. Jedoch liegen im Erweiterungsset bereits zahlreiche Gummis bei. Wenn die leer sind, kannst du für wenige Cents große Mengen im Bastelladen etc. nachkaufen. Es ist keineswegs ein Nachteil für dieses Action-Element.

GraviTrax Hammerschlag im Test

Beschleunige deine Kugel auf der Bahn mit dem Hammerschlag. Wenn du eine Steigung schaffen oder eine weitere Strecke zurücklegen willst, dient der Hammerschlag als Geschwindigkeitsbringer. An ihm ist eine silberne Kugel befestigt. Sie wird nach oben gestellt. Sobald deine Kugel auf der Strecke unten gegen die Schwinge stößt, fällt die silberne Kugel nach unten und schlägt deine Kugel durch die Strecke.

Über einen möglichen Verschleiß brauchen wir beim Hammerschlag nicht sprechen. Die Kugeln halten womöglich ein Leben lang. Wir können uns nicht vorstellen das der Hammerschlag ohne Fremdeinwirken kaputt geht.

GraviTrax Kanone im Test

Höchstgeschwindigkeit kann deine Kugel nur auf zwei Arten bekommen. Entweder im freien Fall nach unten, oder durch den Abschuss mit der Kanone. Die Gauß-Kanone von GraviTrax wird auf einer Seite mit zwei bis drei Kugeln (je nach Beschleunigungswunsch) geladen. Ausreichend neue Kugeln sind im Erweiterungsset vorhanden. Auf der anderen Seite der Kanone bleibt der Magnet frei. Sobald deine in der Bahn befindliche Kugel gegen die Kanone stößt, schießt diese die erste Kugel auf der anderen Seite ab. Und das mit beachtlichem Tempo.

Im nachfolgenden Video siehst du mehrfach wie die Kanone abgeschossen wird. Sieh es dir in Ruhe an. Wir verwenden Kanonen in jeder längeren GraviTrax Kugelbahn. Sie gehören zum Standard und deshalb ist auch beim Starterset bereits eine Kanone dabei.

GraviTrax Aufgaben

Am besten lernst du GraviTrax kennen, wenn du am Anfang ein paar Aufgaben löst. Aufgaben findest du im Aufgabenheft, dies liegt dem Lieferumfang vom Starterset bei. Bei den Aufgaben gilt es kleine Strecken zu bauen. In den einfachen Lektionen ist es nur ein Nachbau der Vorgaben. Schwierigere Lektionen sind dann Bilder bei denen die Höhensteine und Verbindungsschienen nicht gezeigt werden. Hier musst du selbst herausfinden wie es funktioniert.

Im nachfolgenden Video bauen wir die einfache Aufgabe 2. Dies zeigt dir wunderbar das Prinzip der GraviTrax Kugelbahn. Weiter unten findest du dann deutlich komplexere Kugelbahnen von uns.

Eigene GraviTrax Strecken

2 Minuten lange Kugelbahn ohne Unterbrechnung

Zugegeben, es hat viele Stunden in Anspruch genommen, aber das Ergebnis hat sich gelohnt. Wir wollten unbedingt eine GraviTrax Kugelbahn bauen auf der die Kugeln länger als 2 Minuten rollen. Und genau das haben wir geschafft. Gute 5 Stunden hat der Aufbau gedauert. Jeder Meter wurde auf die Probe gestellt und geprüft ob die Kugeln nicht doch noch etwas langsamer rollen können.

Gefällt es dir? Schreib uns gerne deine Meinung in die Kommentare. Und wenn du eigene GraviTrax Videos auf YouTube hast, poste bitte deinen Link.

GraviTrax Kugelbahn mit Looping, Kanone und Katapult

Die GraviTrax Erweiterungen machen einen großen Reiz beim Bau aus. Wie weit kommt eine Kugel dank der Kanone oder welchen Schwung braucht es um einen Looping zu meistern? Hindernisse mithilfe vom Katapult einfach überspringen? Wir haben schon viele Bahnen gebaut und hier zeigen wir dir eine kleine Bahn mit allen gängigen Erweiterungen die du in das GraviTrax Starterset integrieren kannst.

Fazit zur GraviTrax Kugelbahn

Die GraviTrax Kugelbahn macht jede Menge Spaß, ist kurzweilig und fesselt sehr lange. Inzwischen verwenden wir die Bahn seit mehreren Monaten und erwischen uns jede Woche mehrfach beim Aufbau neuer Varianten. Ravensburger hat bereits neue Erweiterungen für September 2018 angekündigt und auch diese werden wir nutzen und vorstellen. Auf was wir verzichten sind die beiden Erweiterungen „Bauen“ und „Trax“. Wir haben sie, aber wir empfehlen stattdessen den Kauf weiterer Startersets, da man als Nutzer unterm Strich deutlich mehr davon hat. Insgesamt haben wir inzwischen 10 Startersets und diverse Stückzahlen der Erweiterungen im Einsatz. Von uns also eine absolute Kaufempfehlung für die GraviTrax Kugelbahn.

Produkte in diesem Beitrag

3 comments On GraviTrax Kugelbahn: Starterset und alle Erweiterungen im Test

Kommentar schreiben:

Your email address will not be published.